Kategorie Archive: Umkehrosmose Informationen

Durch die Umkehrosmose kann auf sehr effiziente Weise eine maximale Anzahl diverser Schadstoffe, wie z.B. Nitrat, Pestizide, Kohlenwasserstoffe, Schwermetallverbindungen, Chlor, Tenside, Medikamentenreste, Hormone, radioaktive Substanzen etc. aus dem Trinkwasser entfernt werden. Das Ergebnis der Umkehrosmose ist reines Wasser ohne Schadstoffbelastung. Umkehr Osmose Wasserfilter werden nicht nur in der Industrie, sondern immer mehr auch in Haushalten zur Wasserreinigung und Wasseraufbereitung eingesetzt. MyAqua bietet Umkehrosmoseanlagen in verschiedenen Größen – vom Einsteigermodell mit bis zu 190 Litern Wasseraufbereitung pro Tag bis hin zum Gastro-Wasserfilter mit über 1.500 Litern Wasserreinigung pro Tag.

Gesundes Trinkwasser

Warum Trinkwasseraufbereitung so wichtig ist Die wenigsten unter uns machen sich bewusst, dass trinkbares Wasser erstens lebenswichtig ist, zweitens zur Grundversorgung gehört, und drittens dass es keinesfalls selbstverständlich ist, dass man auch Zugriff darauf hat. In Deutschland öffnen wir den Wasserhahn und schon kommt klares Wasser heraus. Doch wie ist es um die Qualität bestellt? Angeblich gehört Trinkwasser in Deutschland zu den am penibelsten überprüften Lebensmitteln überhaupt.
Mehr lesen

Umkehrosmose und Wasserreinigung

Durch Umkehrosmose werden Schadstoffe wie Nitrat, Pestizide, Kohlenwasserstoffe, Schwermetalle, Chlor, Tenside, Medikamente, Hormone etc aus dem Wasser entfernt. Umkehrosmose wird bereits seit Jahrzehnten erfolgreich in der Medizin, der Lebensmittelproduktion sowie bei der Trinkwassergewinnung weltweit (z.B bei der Meerwasser-Entsalzung) eingesetzt. Kurz: Umkehrosmose wird überall dort eingesetzt, wo Wasser höchster Reinheit gefordert wird.
Mehr lesen

Wasser-Destillation als Alternative zur Umkehrosmose?

Welchen Gesundheitsschutz bietet die Wasser-Destillierung? Entsteht durch den Mineralstoff-Entzug beim Destillieren totes Wasser? [caption id="" align="alignright" width="256"] Funktionsweise eines Destillationsgeräts[/caption]Ist destilliertes Wasser gesund? Dr. med. Hans Nieper (1928-1998) sprach sich vehement gegen die Verwendung von destilliertem Wasser als Trinkwasser aus. Nieper behauptete, dass destilliertes Wasser keine Mineralstoffe enthält und somit schädliches und „unnatürliches“ Wasser sei,…
Mehr lesen

Vorteile und Nachteile von herkömmlichen Wasserfiltern

Herkömmliche Wasserfilter (Kannenfilter) können die Carbonathärte entfernen, d.h. sie können Ablagerungen in Kaffeemaschinen oder an Kochtöpfen verringern. Auch für Pflanzen, die weiches Wasser bevorzugen, sind herkömmliche Wasserfilter gut geeignet. [caption id="" align="alignright" width="256"] Herkömmlicher Wasserfilter[/caption]So funktionieren herkömmliche Wasserfilter Man befüllt die obere Kammer des Filters mit Leitungswasser, das anschließend durch den Filter sickert. Dadurch wird…
Mehr lesen